Sie befinden sich hier: Infrastruktur / Bildung & Soziales

Bildung & Soziales

 

Die Gemeinde Bibertal legt großen Wert auf die schulische Bildung und soziale Werte, sodass sie über mehrere Schulen, Kindergärten und Kirchen verfügt.

Weitere Informationen finden Sie unter den verschiedene Rubriken.

 

Büchereien

 

Katholische Volksbücherei Bühl, im Pfarrhaus

Öffnungszeiten:

Dienstag 15.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 16.30 - 17.30 Uhr
Samstags vor dem Gottesdienst
Sonntags nach dem Gottesdienst

 


 

 

 

 

Katholische Volksbücherei Kissendorf

Öffnungszeiten:

Freitag 17.00 - 18.00 Uhr
Sonntags nach dem Gottesdienst

 

Flüchtlingshilfe in Bibertal

 

Helferkreis Bibertal

 

Informationen zur Flüchtlingshilfe in Bibertal

 

Seit Januar 2016 besteht derHelferkreis Bibertal, der sich bereits formte, bevor die neuen Mitbürger in die Unterkünfte einzogen. Es gab mehrere Planungstreffen und Informationsabende. Die Helfer haben sich in verschiedenen Zuständigkeitsbereiche organisiert.

 

Die Gruppe der Alltagshilfe stand den geflüchteten Menschen zum Beispiel anfangs bei der Anmeldung auf dem Rathaus zur Seite. Die Sprachgruppe organisiert Unterricht und zeitgleiche Kinderbetreuung. Außerdem wurden Willkommensmappen mit den wichtigsten Informationen zum Einfinden in die Gemeinde zusammengestellt. Außerdem konnten Sachspenden effizient eingesetzt werden.

Ebenfalls ehrenamtliche Koordinatoren organisieren die engagierten Helfer.

 

Im alten Rathaus leben seit Juli unbegleitete Jugendliche. Sie werden hauptsächlich vom Landratsamt betreut. Der Helferkreis Bibertal hat hier keinen Einfluss, steht aber in Kontakt mit den zuständigen Betreuern. Außerdem ist er gerne bereit, auch hier Unterstützung anzubieten.

Mit einigen Helfern aus dem zuvor zuständigen Helferkreis aus Bubesheim besteht nach wie vor enger Kontakt. Auch sie bringen sich ein.

 

Einmal im Monat treffen sich Helfer und Interessierte für einen lockeren Austausch.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte per Email an helferkreis.bibertal@gmail.com.

 

Achtung:Wir bitten ausdrücklich davon abzusehen, Kleidung oder sonstige Gegenstände in die Unterkünfte zu bringen oder gar davor abzuladen. Bringen Sie ungenutzte Sachen bitte direkt zur Günzburger Kleiderkammer, zum Möbellager oder zu ähnlichen karitativen Stellen. Bei konkreten Bedürfnissen wird sich der Helferkreis gezielt auf dieser Webseite und im Mitteilungsblatt äußern.

 

Förderverein der Grundschule Bibertal e.V.

 

Der Förderverein unterstützt unsere Grundschule finanziell, materiell und personell durch vielerlei Aktivitäten. Hier ein Auszug:

 

- Puppentheater zur Begrüßung der Erstklässler

- Nikolausgeschenke für die Erst- und Zweitklässler

- finanzielle Unterstützung der jährlichen Theaterfahrt

- Zuschüsse für Fahrten und für die Ausstattung der Schule

- finanzielle Unterstützung der Projekttage

- Veranstaltung eines Bastelnachmittags in der Adventszeit

- Eisstand beim Schulfest

 

und noch vieles mehr... 

 

Damit diese Unterstützung möglich ist, sind natürlich viele Mitglieder nötig. Der Förderverein freut sich daher über Neuzugänge!

 

1. Vorsitzender

Sascha Stölzle

Am Matheisenberg 1

89346 Bibertal

 

Kinderbetreuung

 

Kinderhäuser

Die Betreuung unserer kleinen Mitbürger ist der Gemeinde sehr wichtig. Sie verfügt daher über zwei Kinderhäuser mit mehr als 170 Plätzen. Zusätzlich stehen für die ganz Kleinen einige Krippenplätze in den beiden Kinderhäusern zur Verfügung

 

Kinderhaus St. Margareta, Bühl

Ansprechpartner: Frau Wroblewski,
Tel. 08226 / 1586

  • 30 Krippenplätze für Kinder ab 10 Monaten
  • 50 Kindergartenplätze
  • Ganztagsbetreuung möglich.

Direkter eMail-Kontakt

 

Kinderhaus St. Mauritius, Kissendorf

Ansprechpartner: Frau Hergöth,
Tel. 08226 / 585

  • 15 Krippenplätze für Kinder ab 10 Monaten
  • 122 Kindergartenplätze
  • Ganztagsbetreuung möglich.

Zur Website des KinderhausesDirekter eMail-Kontakt

 

 

Mittagsbetreuung an der Volksschule

Betreuung Montag bis Donnerstag von Schulschluss bis 16.00 Uhr und Freitag bis 14.00 Uhr möglich.

Ansprechpartner: Frau Waltraut Aumer und Frau Brigitte Lauterbach
Tel. 08226 / 940300 (Mittagsbetreuung in Kissendorf)

Bgm.-Jäckle-Platz 4, 89346 Bibertal

mib-kissendorf@ksb-gz.de
Der Träger der Mittagsbetreuung in Kissendorf ist der Kinderschutzbund Günzburg

08221 / 2785901 (Kinderschutzbund Günzburg)


 

Mittagsbetreuung Bühl

Ansprechpartnerin: Frau Nevin Özer Tel. 08226 / 6104515

Kirchberg 3, 89346 Bibertal


 

Babysitterbörse

Babysitter für stundenweise Betreuung von Kindern von 1 - 10 Jahren.

 

Der Kinderschutzbund Günzburg führt jedes Jahr eine Schulung für intressierte junge Menschen ab 14 Jahren durch und erstellt eine Liste mit den Kontaktdaten der geschulten Babysitter. Diese kann per E-Mail unter info@kinderschutzbund-guenzburg.de angefordert werden.

 

Im Bibertal freuen sich auf Ihre Anfrage folgende Damen:

  • Johanna Klingler - Geb. 2001, Echlishausen 08226/940817
  • Karina Klingler - Geb. 1999, Echlishausen 08226/940817
  • Jutta Schindler Geb. 2000, Echlishausen 08226/868659
  • Hannah Lottermann-Young - Geb. 1995, Bühl 08226/1877

Wer übrigens auch eine Ausbildung zum Babysitter machen und so auf die Babysitter-Liste des Kinderschutzbundes kommen will, kann sich beim Kinderschutzbund Günzburg zum nächsten Kurs anmelden (Tel. 08221 / 2785901).

 

 

Tagesmütter

Stundenweise Betreuung von Kindern von 0 - 12 Jahre.

Die Tagespflege stellt ein ergänzendes Angebot zur Kinderbetreuung in Kindergärten dar. Sie soll Eltern, die berufstätig sind oder sich noch in Ausbildung befinden, eine pädagogisch qualifizierte Betreuungsform für ihre Kinder bieten. Im Gegensatz zur Vollzeitpflege betreut eine Tagesmutter Kinder stundenweise. Tagesfamilien und leibliche Eltern stehen in ständigem Erfahrungsaustausch und können bei Bedarf fachliche Beratung in Anspruch nehmen.

 

Zugelassene Tagesmütter in Bibertal und angrenzend:

  • Sabine Uebelhör, Bühl, Tel. 08226 / 1682
  • Michaela Hummler, Bubesheim, 08221-3681999

 

Falls Sie eine Tagesmutter im Landkreis Günzburg suchen oder selber Tagesmutter werden wollen ist Ihre Ansprechpartnerin im Landratsamt Günzburg Frau Steinau,
Tel. 08221 / 95-874

 

Wer die Tagesmütter direkt engagieren möchte, kann diese auch direkt anrufen.

 

 

Ferienbetreuung für Kindergarten- und SchulkinderGelegentlich fragen Bibertaler Eltern in der Gemeindeverwaltung an, ob es für ihre Kinder eine Betreuungsmöglichkeit in Bibertal während der Ferien-/Schließzeiten der Kindergärten und der Schule gibt. 
Hintergrund ist, dass berufstätige Eltern Schwierigkeiten haben, die Ferien-/Schließzeiten der Kindergärten (ca. 6 Wochen), der Schule (ca. 14 Wochen im Jahr) und der gemeindlichen Mittagsbetreuung (ca. 14 Wochen im Jahr) mit ihren 30 Tagen Jahresurlaub abzudecken.

Wir dürfen auch hier auf die Bibertaler Tagesmütter aufmerksam machen, die vom Landratsamt für die Betreuung von Kindern qualifiziert und anerkannt wurden:

  • Frau Sabine Uebelhör, Bühl, Von-Osterberg-Str. 6, Tel. 08226 / 1682
  • Frau Manuela Götz, Echlishausen, St.-Leonhard-Str. 1, Tel. 08226/396

Bei Bedarf oder Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Bibertaler Tagesmütter. 
 

 

Krabbelgruppe

Krabbelgruppe Bühl - Echlishausen

Jeden Mittwoch um 9.30 Uhr treffen sich in Bühl, Kirchberg 10, Mütter zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch.

Nach einem kleinen Frühstück folgen Aktivitäten mit den Kleinsten, es sollen soziale Kontakte sowie gemeinsames Spielen gefördert werden.

Ansprechpartner:

Nicole Sellner, Tel. 08226 / 9409006

Nicole Binder

 

Krabbelgruppe Kissendorf

Immer Donnerstags von 9.00 - 11.00 Uhr im Gemeindehaus Kissendorf 
Ansprechpartnerin: Michaela Schmidt, Handy: 015209021366 

 

Kirchen

 

Kirchen in der Pfarreiengemeinschaft Bibertal

 

Pfarrbüro Bühl 

08.30 - 12.00 Uhr Dienstag und Donnerstag 

Tel. 08226 / 255, Fax 08226 / 86819

Direkter eMail-Kontakt

 

Pfarrbüro Kissendorf

08.00 - 11.00 Uhr Montag und Dienstag

Tel. 08226 / 336, Fax 08226 / 9011

Direkter eMail-Kontakt

 

  • Pater Joseph Pazhayattil, Pfarrer

Direkter eMail-Kontakt

  • Diakon Joachim Fuchs, Tel. 08226 / 9180
  • Gemeindereferentin Elisabeth Schmidt, erreichbar im Pfarrbüro Kissendorf

Direkter eMail-Kontakt

 

 

Anhofen Bühl
Kirche St. Maria Immaculata Kirche St. Margareta
Kirche St. Maria Immaculata
Zuständiges Pfarrbüro: Kissendorf

Kirche St. Margareta
Zuständiges Pfarrbüro: Bühl

 

Echlishausen Emmenthal
Kirche St. Leonhard Kapelle Emmenthal
 
Kirche St. Leonhard
Zuständiges Pfarrbüro: Bühl
Kapelle Emmenthal
Zuständiges Pfarrbüro: Kissendorf

 

Ettlishofen Hetschwang
Kirche St. Ulrich und St. Leonhard Kapelle St. Sebastian
 
Kirche St. Ulrich und St. Leonhard
Zuständiges Pfarrbüro: Kissendorf
Kapelle St. Sebastian

Zuständiges Pfarrbüro: Kissendorf

 

Kissendorf Schneckenhofen
Kirche St. Mauritius Filialkirche St. Georg
Kirche St. Mauritius - 360° Rundgang
Zuständiges Pfarrbüro: Kissendorf
Filialkirche St. Georg

Zuständiges Pfarrbüro: Kissendorf

 

Silheim
Kirche St. Apollonia
Kirche St. Apollonia
Zuständiges Pfarrbüro: Kissendorf

 

 

Evangelische Kirchengemeinden für Bibertal

 

Evang. Kirchengemeinde für Bühl, Echlishausen, Opferstetten und Silheim:

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Leipheim
Pfarrgasse 5, 89340 Leipheim

  • Ansprechpartner: Pfrin.z.A. Johanna Rodrian, Tel. 08221/72207

Evang. Kirchengemeinde für Anhofen, Schneckenhofen, Kissendorf:
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Günzburg

Augsburger Str. 31, 89312 Günzburg

  • Ansprechpartner: Pfr. Friedrich Martin, Tel. 08221 / 6479

Reichenberger Str. 8, 89312 Günzburg

  • Ansprechpartner: Pfr. Alexander Bauer, Tel. 08221 / 4734

Evang. Kirchengemeinde für Anhofen, Hetschwang, Ettlishofen:

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Weißenhorn
Schubertstr. 18-20, 89264 Weißenhorn

  • Ansprechpartner: Pfr. Andreas Erstling, Tel. 07309 / 3568
 

Parteien

 

CSU Bibertal

Silheim, Mühlweg 3

Ansprechpartner: Alois Denzel, Tel. 08226 / 1635
Zur Website der CSU Bibertal

 

FW Bibertal
Schneckenhofen, Schulstraße 4
Ansprechpartner: Andreas Schickling, Tel. 08226 / 940547
Zur Website der FW Bibertal

 

JU Bibertal

Kissendorf, An der Hülle 2
Ansprechpartner: Andreas Dirr
Zur Website der JU Bibertal

 

SPD Bibertal
Opferstetten, Kornblumenweg 12
Ansprechpartner: Frank Otte, Tel. 08226 / 940240
Zur Website der SPD Bibertal

 

BIB Bürgerinteressenvertretung Bibertal
Bühl, Hauptstraße 53
Ansprechpartner: Friedrich Deutschenbaur, Tel. 0179 / 2040659
Zur Website der BIB Bibertal

 

Rente

 

Sprechtag für Rentenversicherte 

Die deutsche Rentenversicherung führt im Bereich der Gemeinde Bibertal 2mal jährlich einen Rentensprechtag durch. Die Termine der Sprechtage werden uns von der deutschen Rentenversicherung zugeteilt. Einen Monat vor Termin wird dieser im Mitteilungsblatt der Gemeinde Bibertal und an der Amtstafel des Rathauses öffentlich bekannt gegeben. Dazu können sich dann alle Bürger telefonisch bei Herrn Kempter anmelden. (08226/8690-14) In dringenden Angelegenheiten kann bei der Rentenversicherung Schwaben nachgefragt werden (0821/5000).

 

 

Deutsche Rentenversicherung

hier kommen Sie direkt zur Internetseite der Rentenversicherung Schwaben:

https://deutsche-rentenversicherung.de/Schwaben/DE/Home/home_node.html

 

Schulen

 

Grundschule Bibertal – Eine Schule an zwei Orten- Ganz nach unserem Leitmotto

Miteinander-Füreinander wird hier gelehrt, gelernt und gelebt.

Für die Sicherheit Ihrer Kinder auf dem Schulweg wird bestens durch unsere ehrenamtlichen Schülerlotsen gesorgt.

 

 

Grundschule Bühl

Silheimer Weg 2, 89346 Bibertal

Tel. 08226 - 1388 u. 940897

Fax: 08226 - 940907

Direkter eMail-Kontakt

Zur Website der Grundschule

 

 


 

Grundschule Kissendorf

Bgm.-Jäckle-Platz 4, 89346 Bibertal

Tel. 08226 - 1388 u. 940897

Fax: 08226 - 940907

Direkter eMail-Kontakt

Zur Website der Grundschule

 

 

 

 

Volkshochschule

Leitung: Eva-Maria Gerk-Zwickel

Im Brühl 26, 89346 Bibertal-Kissendorf

Tel. 08226 / 1629

 

Anmeldungen (außer Vorträge) ausschließlich über die vhs-Geschäftsstelle

Bgm.-Landmann-Platz 2, 89312 Günzburg

Tel. 08221 / 3638-11, Fax 08221 / 3638-36

Direkter eMail-KontaktZur Website der Volkshochschule

 

Senioren

 

Sprechtag für Rentenversicherte Die deutsche Rentenversicherung führt im Bereich der Gemeinde Bibertal 2mal jährlich einen Rentensprechtag durch. Die Termine der Sprechtage werden uns von der deutschen Rentenversicherung zugeteilt. Einen Monat vor Termin wird dieser im Mitteilungsblatt der Gemeinde Bibertal und an der Amtstafel des Rathauses öffentlich bekannt gegeben. Dazu können sich dann alle Bürger telefonisch bei Herrn Kempter anmelden. (08226/8690-14) In dringenden Angelegenheiten kann bei der Rentenversicherung Schwaben nachgefragt werden (0821/5000).

 

 

 

 

Seniorengemeinschaft in der Gemeinde Bibertal

 

Die Seniorengemeinschaft Landkreis Günzburg e.V., gegr. im Oktober 2014, ist in vielen Gemeinden aktiv, auch in der Gemeinde Bibertal.

Sie möchte Ergänzung, nicht Konkurrenz, zu anderen sozial tätigen Institutionen und Vereinen und zu professionellen Anbietern sein. Die große Zahl von Hilfseinsätzen, von Jahr zu Jahr steigend, zeigt, dass die Arbeit der Seniorengemeinschaft von den älteren Menschen gern angenommen wird.

 

Ziel ist es, dazu beizutragen, dass viele Senioren so lange wie möglich selbstständig in ihrer vertrauten Umgebung leben und dabei eine möglichst hohe Lebensqualität genießen können. Auch können Angehörige entlastet werden.

 

Mitglieder des Vereins sind Helfer, Hilfeempfänger und Förderer, wie auch die Gemeinde Bibertal. Unsere Helfer sind sozial engagierte Leute, die ihre älteren Mitbürger in den – nur scheinbar – kleinen Problemen des Alltags, bei altersbedingten Schwierigkeiten und in belastenden Lebenssituationen unterstützen. Der Hilfeempfänger zahlt pro Helferstunde 8 Euro, davon bekommt der Helfer 6 Euro, 2 Euro gehen an den Verein für Versicherungen und Büro. Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Jahr für eine Einzelperson 30 Euro, für Paare 45 Euro, für junge Erwachsene (16 bis 25 Jahre) 10 Euro.

Die Hilfe für ältere Menschen wird organisiert durch den Vorstand der Seniorengemeinschaft, die Gebietsleiter und die Ortsbeauftragten; alle arbeiten ehrenamtlich.

 

Senioren, aber auch jüngere Menschen, bieten Hilfe in vielfältiger Weise:

  • Unterstützung, z.B. beim Einkaufen, beim Waschen und Aufhängen der Vorhänge
  • Hilfe in belastenden Ausnahmesituationen, z.B. vor und nach Krankenhausaufenthalt
  • Begleitung, z.B. zum Arzt, zum Friedhof, zu Behörden
  • Gesellschaft leisten, z.B. Ausfahrt mit dem Rollstuhl, Möglichkeit zum Erzählen
  • Beratung, z.B. beim Einrichten des Hausnotrufs, beim Erledigen der Post
  • Hilfe im Haus, z.B. Essen kochen, einfache Reparaturen, aber auch Grabpflege
  • Technische Unterstützung, z.B. bei Fragen zum Umgang mit Handy oder Computer

 

Näheres entnehmen Sie bitte unserem Flyer oder der Homepage: www.wirfueruns-gz.bayern

 

 

Auch die Seniorengemeinschaft braucht Helfer.

 

Der Helfer legt fest,

  • welche Art der Hilfeleistung er erbringen möchte und kann,
  • wie viel Zeit er aufwenden will.

 

Der Helfer  entscheidet selbst

  • ob er einen angefragten Hilfseinsatz annehmen kann,
  • ob die angeforderte Hilfeleistung zu seiner derzeitigen Lebenssituation passt,
  • mit wie vielen Einsatzstunden er ältere Menschen unterstützen möchte.

 

Der Helfer erhält

  • Versicherungsschutz während des Hilfseinsatzes (Haftpflicht-, Unfall- und Kaskoversicherung)
  • eine kleine Aufwandsentschädigung

 

Kontakt über info@wirfueruns-gz.bayern oder Tel.  08221/9301792. Außerhalb der Bürostunden wird Ihr Anruf an Mitglieder des Vorstandes weitergeleitet. Sie finden weitere Informationen unter www.wirfueruns-gz.bayern im Internet.

 

Möchten auch Sie mit uns älteren Menschen helfen, oder brauchen Sie selbst Hilfe? Rufen Sie uns an oder schicken Sie eine Mail.

 

 

 

 

Seniorenjahresprogramm

In der anhängenden Datei finden Sie unser Seniorenjahresprogramm für 2020.

 
Seniorenjahresprogramm 2020 (Seniorenjahresprogramm 2020)Hilfseinsätze für Senioren von der Seniorengemeinschaft „Wir für uns“ (Hilfseinsätze für Senioren von der Seniorengemeinschaft „Wir für uns“)