Sie befinden sich hier: Bürger-Informationen / Baugebiete

Baugebiete

Wohnbau und Gewerbe

 

Die Gemeinde Bibertal ist durch ihren Standort der ideale Ort für Ihre Wohn- oder Geschäftsprojekte.

Die schöne Lage "im und um das Bibertal" sorgt für schönes Wohnen und Arbeiten.

Die Autobahnen A7 und A8 sind innerhalb weniger Minuten zu erreichen.

 

Baugebiet Rotleite Kissendorf

 
Hier entsteht das neue Baugebiet der Gemeinde Bibertal

Die Erschliessungsarbeiten laufen plangerecht.

 

Die Fertigstellung ist weiterhin Ende Oktober / November anvisiert.

Witterungsbedingt, kann es hier zu Abweichungen kommen

  • Lageplan Gestaltung mit Deckenhöhen
  • Baugrundgutachten
  • Lageplan Entwässerung (geplante Positionierung der Zisternen)
  • Detailplan Zisterne

 

(am Ende des Artikels zum Download bereit - bitte beachten Sie die im Lageplan mit Deckenhöhen abweichende Numerierung der Grundstücke, maßgeblich bleibt aber die Numerierung des bisherigen Übersichtsplan)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier finden Sie ab sofort alle Informationen zum neuen Baugebiet der Gemeinde Bibertal

Alle notwendigen Downloads finden sie unten.

 

 

 
Bebaungsplan "Rotleite Kissendorf"Lageplan Zisternen (Lageplan Zisternen (bis 30.04. anpassbar hinsichtlich evtl. Anpassungswünsche))Lageplan mit Höhen (Lageplan mit eingezeichneten Deckenhöhen u. Höhenschichtlinien)Übersichtsplan mit Luftbild hinterlegt (Übersichtsplan mit Luftbild hinterlegt)Baugrundgutachten (Baugrundgutachten zum Baugebiet)
 

Bebauungsplan "Wohngebiet im Spitz" - (alle Plätze verkauft)

 

im Ortsteil Bühl

 

Die Gemeinde Bibertal erlässt aufgrund der §§ 2 Abs. 1, 9 und 10 des Baugesetzbuches (BauGB), Art. 81 der Bayerischen Bauordnung (BayBO), der Baunutzungsverordnung (BauNVO) sowie Art. 23 der Gemeindeordnung für den Freistaat BAyern (GO) den Bebauungsplan mit integriertem Grünordnungsplan "Wohngebiet im Spitz".

 
Bebauungsplan herunterladen (PDF, 2.8 MB)
 

Baulücken oder leer stehende Anwesen

 

im Gemeindegebiet

 

In allen Bibertaler Ortsteilen gibt es zur Zeit noch Baulücken. Die Gemeinde ist in der Regel bestrebt, dass diese Baulücken nach und nach geschlossen werden. Diese freien Bauplätze sind in der Regel bereits voll erschlossen, so dass für deren Bebauung zuvor keine aufwendigen Erschließungsmaßnahmen notwendig sind. Wir bieten daher allen verkaufsbereiten Grundstückseigentümern völlig kostenlos und unverbindlich die Aufnahme ihrer Grundstücke und Immobilien in unsere Baulückenkataster an. Diese Bauplatzlücke stellen wir Bauplatzsuchenden auf dem unten angefügten Link zur Verfügung. 
Sollten Sie an einer Aufnahme in das Baulückenkataster interessiert sein, senden Sie das ausgefüllte Einverständnisformular an die Gemeindeverwaltung. Die Aufnahme in das Baulückenkataster erfolgt erst nach Eingang der vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Einverständniserklärung.

Es können auch leer stehende, d.h. nicht mehr bewohnte Anwesen in diese Liste mit aufgenommen werden.

 

Interessenten können sich beim 1. Bürgermeister der Gemeinde Bibertal unter der Telefonnummer 08226 / 8690-12 melden.

 
Antrag auf Aufnahme in das BaulückenkatasterBaulückenkataster