Sie befinden sich hier: Aktuelles / Meldungen & Berichte

Beseitigung von Mängeln an der Trinkwasserinstallation

 

Hinweis: Anschreiben zur Beseitigung von Mängeln an der Trinkwasserinstallation

 

 

Liebe Mitbürgerinnen,

liebe Mitbürger,

 

die Stadtwerke Ulm haben in den Ortsteilen Trinkwasserinstallationen überprüft. Dabei wurden unzulässige Installationen bzw. Teilinstallationen festgestellt. In naher Zukunft werden den betroffenen Haushalten Schreiben von der Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm netze GmbH zugeschickt.

 

Die vorhandenen Mängel sind vom Hauseigentümer zu beseitigen, damit das Wassernetz gefahrlos betrieben werden kann.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Roman Gepperth

Erster Bürgermeister

 

Verschönerung des Rathauses mit Bildern der Bibertaler Fotofreunde

 

Dank der freundlichen Unterstützung der Bibertaler Fotofreunde ist es uns gelungen, sowohl den Sitzungssaal, als auch den Eingangsbereich im Erdgeschoss des Rathauses mit Bildern aus dem Bibertal zu verschönern.

 

Insbesondere Herr Rainer Wanner und sein Sohn haben uns bei der Auswahl und mit der kostenlosen Überlassung Ihren schönen Natur-, Luft- und Drohnenaufnahmen sehr geholfen.

 

Werfen Sie doch einmal einen Blick in unsere Räume, wenn Sie zu einem Termin ins Rathaus kommen.

 

Herzlichen Dank für die Überlassung der wunderschönen Bilder.

 

Roman Gepperth

1. Bürgermeister

 
Impressionen
 

Landschaftspfleger im Bibertal

 

Landschaftspfleger kommen bis zu 3 x im Jahr nach Bibertal

Bereits vor 2 Jahren hat Schäfer Eggstein mit seinen ca. 70 Schafen die Arbeit in Kissendorf am Leitenberg aufgenommen. Die gesamte Herde (Mütter und die Lämmer) sind im Einsatz; mehr artgerechte Haltung geht nicht. 

 

Der Hang bietet den perfekten Job für die freilaufenden Landschaftspfleger. Die Tiere beweiden den Leitenberg abschnittsweise und in zeitlichen Abständen (bis zu 3 x im Jahr) und verhindern so die komplette Verbuschung. In ihrem Fell transportieren sie Samen und Insekten und tragen so auch bei uns in Bibertal zur Artenvielfalt bei. Eine win-win-Situation also für alle. Das gemeinsam mit der unteren Naturschutzbehörde entwickelte Beweidungskonzept zeigt bereits die ersten Erfolge. 

 

 

Aufhebung Abkochgebot für das gesamte Gemeindegebiet

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

das angeordnete Abkochgebot für die gesamte Wasserversorgungsanlage der Gemeinde Bibertal wird mit Wirkung zum 03.06.2022 für alle Ortsteile aufgehoben.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Roman Gepperth

1.Bürgermeister

 

Das Rathaus ist am 21.06.2022 geschlossen!

 

Das Rathaus und der Bauhof sind am 21.06.2022 komplett geschlossen!

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

Beratungsstelle Diakonie

Impfmobil in Kissendorf am 24. Juni/ 15. Juli/ 5. & 26. August / 16. September

Information zur Abbuchung am 15.05.2022

 

Information zur Abbuchung am 15.05.2022:

Wir haben folgende Abbuchung vorgenommen:

Grundsteuer 15.05.2022

Nachzahlung Wasser-Kanalgebühr 2021

Wasser-Kanal-Vorauszahlung 15.02.22 und 15.05.22.

Auf Grund einer Programmumstellung erscheint bei der Abbuchung als Verwendungszweck nur die Personenkonten-Nummer und das Datum.

Wir bitten um Beachtung.

 

Die Mittagsbetreuung an den Grundschulen in Kissendorf und Bühl braucht Verstärkung

Helferkreis Bibertal

 

Der Helferkreis Bibertal hat nun eine eigene Homepage auf der aktuelle Informationen für ukrainische Geflüchtete und auch alle anderen Interessierten zu finden sind. Sie finden uns hier: www.89346Bibertalhilfe.de Hier bieten wir eine Plattform in deutscher und ukrainischer Sprache mit allen wichtigen Informationen, Anlaufstellen und Terminen aus Bühl und dem Landkreis rund um die Flüchtlingshilfe. Für weitere Tipps und Anregung sind wir immer dankbar.

 

Wir bitten darum, unaufgefordert KEINE größeren Sachspenden (z.B. Kinderspielgeräte, Kinderfahrräder, etc.) oder Kleidung an die Unterkunft zu stellen. Wir wissen, dass diese Dinge alle von Herzen kommen. Leider fühlt sich bei der Verwendung durch die Allgemeinheit im Schadensfall aber keiner für Reparatur oder Entsorgung solcher Dinge zuständig und die Gegenstände bleiben dann kaputt liegen. Gezielte Spendenaufrufe über Dinge, die gesucht und auch gebraucht werden, finden Sie ab sofort immer aktuell auf unserer Homepage. Vielen Dank für die Mithilfe und das Verständnis.

 

Kontakt:

Helferkreis.bibertal@gmail.com

oder Sabine Frank 0170-7359204

 

Online-Terminvergabe

 

Online-Terminvergabe bei der Gemeinde Bibertal  

Ab Montag, den 28.03.2022, bietet die Gemeindeverwaltung die Möglichkeit an, viele Termine direkt online zu buchen. Zunächst ist dies für Anliegen im Bereich des Einwohnermelde- und Passamtes sowie für das Gewerbeamt möglich. Künftig ist geplant das Angebot aber noch zu erweitern. Auf der Startseite der gemeindlichen Homepage unter www.bibertal.de oder direkt unter https://www.termin.bibertal.de/ findet sich eine Übersicht über alle angebotenen Tätigkeiten sowie die Verfügbarkeit von freien Terminen.

Wichtiger Hinweis: Nur wenn Sie bei der Anmeldung eine E-Mail-Adresse hinterlegen wird während des Buchungsprozesses eine automatische E-Mail versandt, die ihren Termin bestätigt. Wenn Sie keine E-Mail-Adresse hinterlegen, wird der Termin in unserem System zwar als Termin eingetragen, Sie erhalten aber keine gesonderte Buchungsbestätigung als E-Mail.

Mit der Online-Terminvereinbarung möchten wir mit der Zeit gehen und Ihnen eine weitere Möglichkeit anbieten, auf einfachem und komfortablen Weg einen Termin im Rathaus zu buchen. Die telefonische Terminvereinbarung bleibt natürlich auch weiterhin möglich.

 

Mit freundlichen Grüßen

Roman Gepperth

Erster Bürgermeister

 

Fragen und Antworten zur Chlorung

Neue Bürgerinformationsbroschüre Bibertal 2022 wird aufgelegt

 

Die Bürger-Informationsbroschüre ist seit vielen Jahren ein wichtiges Medium der Öffentlichkeitsarbeit unserer Gemeinde. Die Broschüre stellt eine Informationsquelle und Orientierungshilfe sowohl für Altbürger als auch Neubürger und Gäste dar.

 

Die letzte Broschüre ist seit einiger Zeit bereits vergriffen, so dass sich die Gemeinde entschlossen hat, zusammen mit der Firma mediaprint infoverlag gmbh (total-lokal) aus 86415 Mering, wieder eine neue aktuelle Broschüre aufzulegen.

 

Hierzu wird die Firma bzw. deren Mitarbeiter in den nächsten Wochen auf die Firmen zugehen, um persönlich zu informieren und zu beraten. Die Firma bzw. die Mitarbeiter können sich durch ein Legitimationsschreiben der Gemeinde Bibertal ausweisen.

 

Sollten Zweifel bestehen, ob der/die Anzeigenwerber legitim sind, scheuen Sie sich nicht, bei uns nachzufragen (Tel. 08226/8690-11 oder /8690-0).

 

Ich freue mich, wenn Sie von dieser Werbe- und Präsentationsmöglichkeit Gebrauch machen.

 

Roman Gepperth, 1. Bürgermeister 

 

Vandalismus

 

Vandalismus

 

Leider kommt es in letzter Zeit vermehrt an gemeindlichen Eigentum zu Vandalismus. Es werden Wände mit Graffitis besprüht, öffentliche Plätze vermüllt, teilweise mit Lebensmitteln und Eigentum beklebt oder beschädigt.

 

Wir weisen nochmal darauf hin, das es sich hierbei um eine Straftat handelt!

 

Sollten Sie diesbezüglich Beobachtungen gemacht haben bzw. in Zukunft Beobachtungen machen, bitten wir Sie dies unverzüglich der Gemeindeverwaltung unter 08226 8690-19 zu melden, damit wir dies zur Anzeige bringen können. Für die Überführung der Täter hat die Gemeinde eine Belohnung in Höhe von 500,- € ausgesetzt.

 

-Graffitis an Bushaltestellen in Bühl, Kissendorf und Echlishausen

-Müll verteilt am Spielplatz in Bühl

-Dorfbrunnen in Bühl beschmiert mit Graffitis

-Beschädigungen der Schranke an der Schule in Kissendorf

-Beschädigungen am Zaun des Kindergartens in Kissendorf

 

 

 

Auskünfte zum Nahverkehr

Fundsachen

 

Fundsachen online suchen

 

Fundsachen in der Gemeinde Bibertal. Die Eigentümer können sich bei der Gemeinde melden.

 


Archiv