Sie befinden sich hier: Aktuelles / Meldungen & Berichte

Flüchtlingsunterkünfte gehen in Betrieb

Umzug der Kriegsflüchtlinge hat am 29.04. stattgefunden

 

Am Freitag den 29. April 2016 war es nun soweit.

Die Unterkünfte in Bühl und in Kissendorf sind rechtzeitig fertiggeworden und so kamen die ersten Flüchtlingsfamilien im Laufe des Tages ins Bibertal.

 

Der Umzug der Familien aus der bisherigen Unterkunft Bubesheim gelang gut und nun sind die neuen Mitbürger angekommen.

Wie erwartet handelt es sich im Schwerpunkt um Familien, die aus Syrien und Afghanistan stammen. Sowohl in Kissendorf als auch in Bühl sind auch Kinder in verschiedenen Altersgruppen untergebracht. Der jüngste Flüchtling ist ein Neugeborenes Kind, der Älteste ist 42 Jahre alt.

Der Helferkreis Bibertal hat bereits Kontakt aufgenommen und so haben diese Menschen nun die Gelegenheit hier Fuß zu fassen und ein sicheres Leben zu leben.

Die Kinder besuchen die Mittelschule Leipheim, die Berufsschule Günzburg und ein Kind wird auch die Grundschule hier in Bibertal besuchen.

Wir wünschen den neuen Mitbürgern alles Gute auf ihrem Weg, der sie nun auch erst einmal ins Bibertal geführt hat.

 

 

zurück